Juniorprofessur für Mikroökonometrie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschung

In meiner Forschung konzentriere ich mich auf die empirische Analyse politikrelevanter Fragestellungen aus den Bereichen der Bildungs- und Gesundheitsökonomik. Im Fokus stehen der Einfluss (schul-)politischer Maßnahmen auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und die Auswirkungen von Anreizen im Gesundheitssystem. Beispielsweise habe ich untersucht, ob die Einschulungspolitik in Deutschland zu Fehldiagnosen der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) führt. Über die Ergebnisse dieser Studie haben unter anderem die Frankfurter Rundschau, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Süddeutsche Zeitung und Spiegel Online berichtet.